Deutsch
English
Français
Polski
Green-Zones.eu › Blog & News › Stuttgarter Dieselfahrverbote im Museum StadtPalais
< Alle Beiträge zeigen

Stuttgarter Dieselfahrverbote im Museum StadtPalais

Die Ausstellung „Feingestaubt“ im StadtPalais – Museum für Stuttgart erzählt die Geschichte der größten Dieselfahrverbotszone Deutschlands. Interaktiv und hautnah können die Besucher das Tauziehen zwischen Politik, Industrie, Wissenschaft und Öffentlichkeit um die umstrittene Maßnahme erleben. Auch Green-Zones® ist vertreten.

Über Jahre hin hat das Thema Dieselfahrverbote und Feinstaubalarm die Stadt Stuttgart in Atem gehalten. Lange als dreckigste Stadt Deutschlands geltend wurde dort erst eine flächendeckende Umweltzone und später mehrere Dieselfahrverbotszonen eingeführt, die großflächig Euro 4-Fahrzeuge und in einigen Abschnitten auch Euro 5-Fahrzeuge verbieten.

Das StadtPalais – Museum für Stuttgart erzählt ab Mai die Geschichte des heiß debattierten Themas in der Ausstellung „Feingestaubt“. Aufgebaut ist die Sonderausstellung mit vielen Experiment-Stationen und Inszenierungen. So soll ein Bewusstsein für das Thema geschaffen werden und die unterschiedlichen Positionen der Akteure aus Politik, Industrie, Wissenschaft und Öffentlichkeit nachempfunden werden können.

Mit vielen Infografiken und Schaubilder erzählt die Ausstellung die Geschichte der Fahrverbote. Auch Green-Zones® hat mit einigen grafischen Beiträgen zur Ausstellung beigetragen. An Diskurs-Tischen können die Besucher ihre eigene Meinung einbringen und gemeinsam mit dem Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Baden-Württemberg e.V. wurde eine grüne Oase geschaffen, die es möglich macht, Stuttgart zumindest für einen Augenblick als Luftkurort zu erleben.

Auch in der Realität geht die Debatte zum Thema Dieselfahrverbote in Stuttgart weiter. Während die Luft im vergangenen Jahr deutlich besser wurde, und die politische Opposition somit ein Ende der Dieselfahrverbote fordert, spricht die Stuttgarter Regierung von neuen Fahrverboten im Osten der Stadt. An der Talstraße ist die Luft so schlecht wie nirgends sonst in Stuttgart. Zwischen 43 und 49 Mikrogramm Stickoxid pro Kubikmeter (µg/m³) wurden dort im letzten Jahr gemessen. Das politische Tauziehen geht also weiter.

Die Sonderausstellung „Feingestaubt“ im StadtPalais – Museum für Stuttgart ist vom 15.05.2021 bis zum 12.09.2021 für Besucher geöffnet.