Deutsch
Dansk
English
Español
Français
Italiano
Nederlands
Polski
Čeština
Green-Zones.eu › Umweltzonen › Spanien › Valladolid

Umweltzone Valladolid

Wichtig!

Valladolid hat eine Umweltzone: Valladolid LEZ

Name der Umweltzone: Umweltzone Valladolid LEZ - Spanien

Umweltzone in Kraft seit: 01.02.2017

Art der Umweltzone: Wetterbedingte LEZ Umweltzone mit Verkehrseinschränkungen und Fahrverboten, gültig nach Ausrufung einer Vorwarnung.

Fahrverbote (temporär): Wird durch den Stadtrat offiziell eine Luftverschmutzungsphase ausgerufen, so können - je nach Stufe eines Luftverschmutzungsprotokolles - zuerst ein Tempolimit und deren Zufahrten festgelegt werden. In weiteren Verbotsstufen dürfen nur noch Fahrzeuge in die Umweltzone fahren, die über eine Distintivo-Ambiental verfügen.

Fahrverbote (ständig): Derzeit keine bekannt

Geldbußen: 90 €

Gebiet/Ausdehnung der Umweltzone: Die Zone ist im Zentrum begrenzt von: Calle San Quirce, Calle Cardenal Torguemada, Rondilla de Santa Teresa, Calle Gondomar, Calle Chancillerfa, Calle Ramon y Cajal, Calle Cardenal Mendoza, Calle Pedro Barruecos, Calle Alonso Pesquera, Plaza cruz Verde, Calle Labradores, Calle Acibelas, Calle Cadena, Calle Vega, Plaza Espaiia, Calle Miguel fscar, Plaza de Zor

Umweltzone Kontakt und Ausnahmeregelungen: Derzeit keine bekannt

Ausnahmen: ÖPNV, Krankenwagen, Feuerwehr, Polizei, Behindertenfahrzeug, Militär, Bagger, Kehrmaschine und Müllwagen

Gut zu wissen...

Alle aktuellen Fahrverbote und weiteren Infos gibt es in unserer Green-Zones App.


Was ist eine Umweltzone?

Eine Umweltzone ist ein Gebiet, in dem nur bestimmte Fahrzeuge erlaubt sind. Wenn dein Fahrzeug die Bedingungen der Zone nicht erfüllt, darfst du nicht einfahren. Umweltzonen sind in erster Linie dazu da, die von Autos ausgestoßenen Abgase zu regulieren und somit die Luftqualität zu verbessern. Daher sind die Regeln einer Umweltzone häufig an die Emissionen von Fahrzeugen geknüpft.

Die neue Ära der Luftverschmutzung

Null-Emissionen-Fahrzeuge auf den Straßen, angetrieben durch Elektro, Wasserstoff und Solar – so sieht die Zukunft aus. Hiermit verbinden wir auch die Vorstellung von sauberer Luft, leisen Fahrzeugen und gesunden und grünen Städten. Doch mit der futuristischen Mobilität trifft uns eine neue Ära der Luftverschmutzung. Und noch ist sie vollkommen unreguliert.