Deutsch
English
Français
Polski
Green-Zones.eu › Blog & News › Düsseldorf: Dieselfahrverbote statt Umweltspuren?
< Alle Beiträge zeigen

Düsseldorf: Dieselfahrverbote statt Umweltspuren?

Die seit etwa zwei Jahren aktiven Umweltspuren verursachen laut Bürgermeister Keller Stau und Emissionen. Daher schafft er die Spuren ab – und macht Dieselfahrverbote damit sehr wahrscheinlich.

Es gab viel hin und her um die Umweltspuren in Düsseldorf. Im Januar 2019 wurde die erste Spur beschlossen im April dann aktiviert. Mittlerweile gibt es drei Umweltspuren. Sie dürfen von Bussen, Fahrrädern, Taxen, elektrisch betriebenen Fahrzeugen und zwischenzeitlich auch von Fahrgemeinschaften mit drei oder mehr Personen benutzt werden. Die Regelung für Fahrgemeinschaften wurde durch die neue Straßenverkehrsordnung abgeschafft. Aufgrund der Corona-Pandemie wurden die Spuren zwischenzeitlich immer mal wieder deaktiviert.

Der neue Bürgermeister Stephan Keller macht ihnen nun gänzlich ein Ende und schafft sie zum 01. März 2021 ab. Die Spuren verursachten Stau und somit mehr Emissionen, und seien daher schädlich für die Umwelt und die Gesundheit, so Keller. Stattdessen möchte er eine intelligente Ampelsteuerung einführen, die den Verkehr messen und regulieren kann. Die Ampeln sollen auch die Luftqualität analysieren können und dementsprechend reagieren, so dass Luftgrenzwerte nicht mehr überschritten werden. Außerdem sollen Fahrradwege verbessert und der öffentliche Nahverkehr ausgebaut werden.

Mit diesem Konzept will Keller auch die Einführung von Dieselfahrverboten verhindern. Düsseldorf ist die einzige Stadt in Nordrhein-Westfalen, die sich noch im Streit mit der Organisation Deutsche Umwelthilfe (DUH) befindet, da sie ein gerichtlich verhängtes Dieselfahrverbot nicht einführen will. Sollte das Konzept der intelligenten Ampelschaltung nicht umgehend Erfolg zeigen, wird die Stadt keine andere Möglichkeit haben, als Dieselfahrverbote einzuführen. Die Umweltspuren waren damals als schnelles Mittel gegen zu hohe Stickstoffdioxid-Werte eingeführt worden und konnten ein Dieselfahrverbot gerade noch verhindern.

Wie in immer mehr Städten, könnte also auch Düsseldorf bald ein ungeliebtes Dieselfahrverbot bekommen. Ob dieses dann die Straßen betrifft, auf denen die Umweltspuren zuvor lagen, oder ob gar ein größeres Gebiet betroffen ist, bleibt abzuwarten. Alle News rund um das Thema erfährst du bei uns. Unsere Green-Zones App zeigt dir alle Umwelt- und Dieselfahrverbotszonen auf einem Blick.