Deutsch
English
Français
Polski
Green-Zones.eu › Blog & News › Paris: Fahrverbot selbst für Elektrofahrzeuge!
< Alle Beiträge zeigen

Paris: Fahrverbot selbst für Elektrofahrzeuge!

Zeigt Paris uns am Sonntag die Zukunft der Städte? An diesem Sonntag feiert die Stadt der Liebe und Lichter ihren autofreien Sonntag.

Das bedeutet: Im gesamten Stadtgebiet ist das Fahren mit dem Fahrzeug verboten. Dabei spielt es keine Rolle ob PKW, Bus oder LKW, Diesel oder Benzin – selbst für Elektroautos gilt das Fahrverbot!  In einigen Gebieten werden noch Anwohner, der öffentlichen Nahverkehr und Taxen die Fahrt bei einem Tempolimit von 30Kmh erlaubt sein. Für den restlichen Verkehr bedeutet das im Umkehrschluss eine eintägige komplette Auszeit. Es ist übrigens auch völlig unerheblich, ob man eine gültige Französische Plakette (Certificat qualité de l’Air ) besitzt oder nicht. Überall auf der Welt begehen Metropolen mittlerweile ganz neue Wege, wenn es um Verkehrsplanungen geht. Auch Berlin erprobte mit mehreren autofreien Straßenzügen seinen autofreien Tag (wir berichteten). 

Doch Paris legt nochmal gleich mehrere Schüppen `drauf, wenn es für kommenden Sonntag der Verkehr zwischen 11 Uhr und 18 Uhr ruht. So sieht konsequente Verkehrsplanung a la France aus – da können andere Länder nur staunend den sprichwörtlichen Hut ziehen und sich ein Bespiel daran nehmen. Eine Zuwiderhandlung wird dafür richtig teuer, denn der französische Gesetzgeber sieht in Fällen einer Missachtung der Auflagen am Sonntag eine Geldstrafe von satten 135€ vor! Da kann der sonntägliche Paris-Ausflug schnell mal zum Ärgernis werden.

 

Aber das muss natürlich nicht sein: Einen gesamten Überblick könnt Ihr Euch wie immer in/durch unsere kostenfreie Green-Zones App verschaffen. Damit seid Ihr in Echtzeit über alle wissenswerten Entwicklungen in Paris, aber natürlich auch in allen Städten und Gemeinden Europas, zuverlässig und bequem per Klick informiert.