Speditionen, Frachtanbieter und deren regionalen und nationalen Verbände

Speditionen, Logistikdienstleister, Kurierfirmen und sonstige Frachtspediteure die auf den Straße Europas unterwegs sind sowie deren Verbände, benötigen neben der Information zu Umweltzonen und Umweltplaketten in aller Regel auch genaue Karten der Umweltzonen sowie zuverlässigen Informationen über den aktuellen Einfahrstatus einer Umweltzone.
Die in immer mehr Ländern eingerichteten wetterbedingten Umweltzonen führen zu hohen Risiken für Speditionen, da neben hohen Strafen auch ein komplettes und andauerndes Einfahrverbot droht, sofern die Wetterlage sich nicht ändert.

Aus diesem Grunde gibt Green-Zones nachfolgend potenziellen Auftraggebern von Fracht eine Übersicht zu entsprechenden Partnern, mit denen eine Vereinbarung zum Austausch von Informationen geschlossen wurde um die größten Risiken auszuschließen. Insbesondere werden den Partnern Echtzeitinformationen zum Einfahrstatus von Zonen geliefert und Nutzungsvereinbarungen zur Green-Zones Flotten-App abgeschlossen, die das Risikon weitgehend ausschalten, das die Fracht des Spediteurs nicht an ihr Ziel kommt.

Hier demnächst mehr.