Deutsch
Čeština
Dansk
English
Español
Français
Italiano
Nederlands
Polski
Sprache wählen Sprache wählen
Green-Zones.eu Web, Apps und Datenservice

Komplexe Regeln europäischer Umweltzonen verlangen nach einfachen Antworten

Green-Zones bietet PKW, Bus und LKW die passende Lösung im Touristik- und Wirtschaftsverkehr an

Wer nutzt wie und welche Informations-Angebote von Green-Zones?

Die Grenzen und Regeln von Umwelt- und Diesel-Fahrverbotszonen in Europa sind komplex und oft an Wetterlagen und Luftwerte gekoppelt. In der Konsequenz ergibt sich daraus entweder ein Fahrverbot oder eine ungehinderte Einfahrt pro Fahrzeugtyp. Hier mehr zu den Green-Zones Daten für Karten, Regeln, Einfahrstatus für Umweltzonen.
Welche Fahrzeugtypen und Usergruppen auf welche Art und Weise die verschiedenen Informationsangebote von Green-Zones nutzen können, ersehen Sie nachfolgend.

Touristen und Privatreisende im PKW
Touristen und Privatreisende im PKW erhalten vollen Zugriff auf alle Karten aller Umweltzonen Europas sowie auf alle Regeln der Umweltzone. Allerdings ist die Sichtbarkeit der Regeln für diese User-Gruppe im Web eingeschränkt, da nur wenige Informationen zu den Regeln einer Umweltzone sichtbar sind. Hingegen sind in der kostenlosen Green-Zones-App für Touristen und Privatreisende im PKW alle Regeln kostenlos sichtbar und erhältlich.

Bus- und Transportunternehmen/Flottenunternehmen
Fahrer von Bussen, LKWs, leichten Transportern, PKWs im Flottenbetrieb sowie von Sonderfahrzeugen sind hingegen professionelle User und benötigen detailliertere und vor allem aktuellere Daten, teilweise in Echtzeit.
Für diese Speditionen, Busunternehmen und sonstige Flottenunternehmen, die in Umweltzonen durch Fahrverbote und wetterbedingte Durchfahrbeschränkungen erheblichen Risiken ausgesetzt sind, stellt Green-Zones in einer speziellen Fleet-App eine Lösung bereit, die genau auf die Bedürfnisse dieser Unternehmen angepasst worden ist, um ihre Fahrzeugflotten zu managen.
Dies bedeutet in der Konsequenz, dass für diese entsprechenden Fahrzeugtypen (N1-N3, M2-M3) keinerlei Regeln im Web oder der kostenlosen Green-Zones-App ersichtlich sind, sondern ausschließlich in der kostenpflichtigen Green-Zones Fleet-App. Flyer zum Download

Oldtimer und Wohnmobile im Individualverkehr
Fahrer von Oldtimern und von Wohnmobilen haben besondere Bedürfnisse, die über die von Touristen im PKW und Privatreisenden hinausgehen. Für diese User, die in vielen Zonen Ausnahmeregelungen in Anspruch nehmen können, hält Green-Zones ein spezielles kostenpflichtiges Angebot innerhalb seiner Green-Zones-App bereit, welches durch ein zeitlich beschränktes Abo (nicht selbstverlängernd) den vollen Zugriff auf die entsprechenden Informationen erlaubt.