Deutsch
Čeština
Dansk
English
Español
Français
Italiano
Nederlands
Polski
Sprache wählen Sprache wählen
Green-Zones.eu Umweltzonen Italien Mailand Area C
Finden Sie Ihren aktuellen Einfahrstatus in der Green-Zones App: Einfahrt erlaubt (grün), Fahrverbot (rot) oder Vorwarnung (orange).
Finden Sie den aktuellen Einfahrstatus für Ihre gewünschte Umweltzone in der Green-Zones App: Einfahrt erlaubt (grün), Fahrverbot (rot) oder Vorwarnung für ein Fahrverbot (orange).

Umweltzone Mailand Area C - Italien

Mailand als Gründung keltischer Siedler erlebte im Römischen Reich ab dem 8. Jahrhundert v. Chr. eine große Entwicklung und ist heute die führende Mode-, Kultur-, und Medienmetropole Italiens und der zentrale Finanzplatz Italiens mit dem Sitz der Börse sowie eine große Universitätsstadt.

Mailand ist mit fast 1,4 Mio. Einwohnern heute auf einer Fläche von 182 km² die zweitgrößte Stadt Italiens und Hauptstadt der Region Lombardei. Die Stadt ist zudem Metropolstadt der Region Mailand, welche mit fast 8 Mio. Einwohnern den größten italienischen Ballungsraum darstellt.

Die Stadt Mailand verfügt über 9 Stadtbezirke (Zona). Im historischen Zentrum (Centro Storico / Zona 1) liegen die ältesten Baudenkmäler und gut erhaltene Teile von drei historischen Stadtmauern, die im Laufe der Jahrhunderte gebaut worden sind.

Um das historische Zentrum herum, in einem Abstand von rund 500-1000m, liegt der mittlere Straßenring (mittlere Umgehungsstraße) von Mailand. Der Ring hat keinen eigenen Namen sondern ist die Verbindung mehrerer Verbindungsstraßen, von denen jede einen eigenen Namen hat.
Die Fläche innerhalb des mittleren Ringes ist zugleich eine ZTL-Zone (Zona de Traffico Limitato) also eine verkehrsbeschränkende Zone mit dem Namen Cerchia dei Bastioni und gleichzeitig die Umweltzone Area C.

Tabellarische Übersicht über die Umweltzone

Name der Umweltzone:
Umweltzone Mailand Area C - Italien
Umweltzone in Kraft seit:
16.01.2012
Art der Umweltzone:
Permanent gültig Montag - Freitag: 7:30-19:30 Uhr
Samstags, Sonntags und nationale Feiertage ausgeschlossen
Geldbußen:
80 – 335 € Geldbuße für Busse, je nach Art des Verstoßes plus 14 € Gebühren. 30% Rabatt, wenn die Zahlung innerhalb von 5 Tagen nach Benachrichtigung erfolgt. 10% mehr, wenn die Zahlung mehr als 60 Tage nach der Mitteilung erfolgt.
Geldbuße für PKW nicht bekannt.
Gebiet/Ausdehnung der Umweltzone:
Die Area C ist ein Bereich des historischen Zentrums von Mailand mit Zugangsbeschränkungen für bestimmte Fahrzeugtypen, einschließlich Touristenbusse.
Die Area C fällt mit der verkehrsbeschränkten Zone (ZTL) Cerchia dei Bastioni zusammen, die durch 43 Einfahrten mit Kameras begrenzt ist, von denen 7 ausschließlich für die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel bestimmt sind.
Weitere Ausnahmen:
Kostenfreie Zufahrt für:
Die Zufahrt ist kostenlos für Elektrofahrzeuge, Mopeds und Motorräder (Motorräder, Drei- und Vierräder), für Fahrzeuge mit Behinderten (mit Ausweis) oder Personen, die zur Notaufnahme des Krankenhauses unterwegs sind.

Auch für Hybridfahrzeuge (Klasse M1) (elektrisch-thermischer Antrieb) mit einem Emissionswert von ≤ 100 g/km ist die Zufahrt kostenlos.

Weitere Fahrzeuge mit kostenloser und freier Zufahrt in die Zone:
• Fahrräder;
• Fahrzeuge, die den Behindertenausweis vorzeigen, deren Inhaber sich an Bord des Fahrzeugs befindet;
• Spezielle Transportfahrzeuge, die ständig mit einer Spezialausrüstung für den Transport von körperbehinderten Personen ausgestattet sind, gemäß Art. 203 H, Abs. 1 des Präsidialerlasses Nr. 495 vom 16. 11. 1992;
• Krankenwagen;
• Fahrzeuge, die den Streitkräften, der Polizei, der örtlichen Polizei, den Verbänden, die anerkannte Tätigkeiten der Ersten Hilfe oder des geplanten oder notfallmäßigen Sozial- und Gesundheitstransports ausüben, den Krankenhäusern, der ASL, der Feuerwehr, den anerkannten Organisationen, die im Bereich des Katastrophenschutzes tätig sind, gehören oder ausschließlich von diesen verwendet werden;
• Fahrzeuge, die Eigentum von oder ausschließlich von Einrichtungen sind, die von der Stadtverwaltung von Mailand anerkannt sind, oder von anderen relevanten Einrichtungen, die im Sozial- und Gesundheitswesen für die Erbringung kostenloser Erste-Hilfe- und sozialer Hilfsleistungen tätig sind, deren Dienstsitz sich innerhalb des Stadtgebiets von Mailand befindet;
• Fahrzeuge, die von Sozialarbeitern genutzt werden, die von der Stadt Mailand anerkannt sind und im Bereich des Tierschutzes im Gebiet der Stadt Mailand tätig sind, ausgewiesen von der zuständigen Behörde der Stadt Mailand;
• Fahrzeuge für den Transport von Personen, die an schweren Krankheiten und seltenen Krankheiten leiden, die lebensrettende Therapien erfordern, bestätigt von der Gesundheitseinrichtung, die den Dienst innerhalb der ZTL Cerchia dei Bastioni anbietet. Diese Ausnahmeregelung wird Personen gewährt, die sich in die oben genannten Gesundheitseinrichtungen innerhalb der ZTL begeben müssen. Sie wird auch den Bewohnern der ZTL Cerchia dei Bastioni gewährt, die die gleiche Behandlung in Gesundheitseinrichtungen außerhalb der ZTL erhalten;
• Fahrzeuge, die für die Beförderung von Personen zu Erste-Hilfe-Einrichtungen genutzt werden, mit Bescheinigung . Diese Ausnahmeregelung wird Personen gewährt, die sich in die oben genannten Gesundheitseinrichtungen innerhalb der ZTL begeben müssen. Sie wird auch den Bewohnern der ZTL Cerchia dei Bastioni gewährt, die die gleiche Behandlung in Gesundheitseinrichtungen außerhalb der ZTL erhalten;
• Fahrzeuge, die ausschließlich von Sozialarbeitern genutzt werden, die zu Krankenhäusern und ASL-Einrichtungen gehören, die sich im Stadtgebiet von Mailand befinden.

Wenn der CO2-Ausstoss des Hybridfahrzeuges (PKW M1) > 100 g / km ist, beginnt die Zahlung ab 01.10.2022. Registrierung nicht notwendig.
Für alle anderen Hybridfahrzeuge M2, M3, N1, N2, N3) beginnt die Zahlung ab 01.10.2023. Registrierung nicht notwendig.
Hinweise zu den Preisen für den Kauf der Tickets für den Zugang zur ZTL Area C für Busse und Minibusse:
Für die Einfahrt und das Fahren innerhalb der ZTL mit Touristenbussen oder Minibussen M1, M2 & M3 (alle Fahrzeuge mit Fahrer) muss ein Tagestarif, der von der Länge des jeweiligen Fahrzeugs abhängt, online mit einer Registrierung oder direkt vor Ort an den Parkuhren bezahlt werden:
- € 40,00 für Fahrzeuge bis 8,00 Meter Länge
- € 65,00 für Fahrzeuge zwischen 8,01 und 10,50 Metern Länge
- € 100,00 für Fahrzeuge über 10,50 Meter Länge
- € 5,00 für Fahrzeuge M1 ohne Chauffeur (PKW Privatfahrzeuge)

Ermäßigte Tickets
Für Fahrzeuge mit weniger als 9 Sitzplätzen (ohne Chauffeur (z. B. PKW, Wohnmobile für € 5,00.
Für Busse mit mehr als 9 Sitzplätzen, die für die Beförderung von Schülern der Sekundarstufe I und niedriger, für didaktische Ausflüge und Bildungsreisen in die Stadt Mailand vorgesehen sind, sowie für italienische und ausländische Schulen sind ebenfalls Ermäßigungen gegenüber dem Normaltarif möglich:
• € 15,00 für Fahrzeuge bis 8,00 Meter Länge
• € 25,00 für Fahrzeuge zwischen 8,01 und 10,50 Metern Länge
• € 40,00 für Fahrzeuge über 10,50 Meter Länge
Hinweise für den Kauf der Tickets für den Zugang zur ZTL Area C für Busse und Minibusse:
Das Ticket für den Zugang zur ZTL Area C kann per Kreditkarte Visa, Mastercard und American Express wie folgt gekauft werden:

1) Online nach Registrierung https://areac.atm-mi.it/
Nach dem Kauf muss das Ticket „aktiviert", d. h. mit dem Nummernschild kombiniert werden.
Der Kauf und die Aktivierung können je nach Bedarf zu unterschiedlichen Zeiten erfolgen.
WICHTIG: Im Moment ist das Kaufverfahren nur auf Italienisch möglich und könnte deshalb schwierig zu nutzten sein.

2) Per Telefon unter der Nummer +39 02 48684001 (von Montag bis Sonntag von 07:00 – 24:00 Uhr)
Nachdem Sie die Nummer gewählt haben, warten Sie und wählen Sie 1 für den Ticketkauf ODER 2 für Informationen. Warten Sie, bis ein Mitarbeiter verfügbar ist. Einige Mitarbeiter sprechen auch Englisch. Bleiben Sie in der Leitung, während Ihr Anruf an einen englischsprachigen Mitarbeiter weitergeleitet wird.
Wenn Ihnen der Mitarbeiter antwortet, geben Sie alle erforderlichen Informationen über das Fahrzeug und den gewünschten Tag der Beförderung an. Sie benötigen außerdem eine gültige Kreditkartennummer, um das Ticket zu bezahlen, eine E-Mail-Adresse oder eine Mobiltelefonnummer, um eine Bestätigung über den Kauf und die Aktivierung des Tickets zu erhalten.
Nach abgeschlossenem Kauf können Sie, noch beim selben Mitarbeiter, die Aktivierung des Tickets beantragen.

3) An den Parkuhren an den angegebenen Busparkplätzen. Nur der Kauf und die Aktivierung des Tickets an der Parkuhr ermöglicht es Ihnen, 5 Stunden ab der Aktivierung kostenlos zu Parken.

Die Aktivierung des Tickets (Online oder per Telefon) kann bis 24. 00 Uhr des auf den Transit in der ZTL Area C folgenden Tages erfolgen. Daher kann in die Area C auch eingefahren werden, ohne ein OK der Aktivierung erhalten zu haben.

Zum Zeitpunkt der Aktivierung erhält die angegebene Mobiltelefonnummer (normalerweise die Nummer des Fahrers) die Meldung „TICKET AREA C ATTIVATO” („TICKET AREA C AKTIVIERT“) oder „RICARICA EFFETTUATA” („AUFLADUNG ERFOLGT“)mit dem Zusatz des Kennzeichens des Fahrzeugs für das das Ticket aktiviert wurde.

WICHTIG: Im Falle eines Kaufs/einer Aktivierung online, wird kein Ticketausdruck erstellt, der auf dem Armaturenbrett ausgelegt werden kann. Die Zuordnung des Fahrzeugs erfolgt über das Kfz-Kennzeichen automatisch durch die Kameras.

Weitergehende Informationen für Busunternehmen zu Parkplätzen und Registrierungen in italienischen Städten und den dort geltenden ZTL Zonen (Zona traffico limitato), erhalten Sie beim Green-Zones Vertragspartner GADIS www.gadis.it oder Telefon +39 0183 5481

Parkplätze und ZTL-Genehmigungen für Busse in Italien

Weitergehende Informationen für Busunternehmen zu Parkplätzen und Registrierungen in italienischen Städten und den dort geltenden ZTL Zonen (Zona traffico limitato) die hier nicht aufgeführt sind, erhalten Sie beim Green-Zones Vertragspartner GADIS unter dem Mail-Kontakt oder Telefon +39 0183 5481.

GADIS ist Italiens führender Incoming Tour Operator und seit dem Jahre 1985 bestehender Paketveranstalter für Gruppenreisen in Italien. GADIS bietet in bis zu 100 Städten und touristischen Zielen in Italien nicht nur Paketreisen an sondern liefert Informationen über Parkgebühren und Stadtregistrierungen für ausländische Busunternehmen.