Choose your language:
Deutsch
Čeština
Dansk
English
Español
Français
Italiano
Nederlands
Polski
Sprache wählen Sprache wählen
Green-Zones.eu Umweltzonen Griechenland Athen Kleiner Ring
Finden Sie Ihren aktuellen Einfahrstatus in der Green-Zones App: Einfahrt erlaubt (grün), Fahrverbot (rot) oder Vorwarnung (orange).
Finden Sie den aktuellen Einfahrstatus für Ihre gewünschte Umweltzone in der Green-Zones App: Einfahrt erlaubt (grün), Fahrverbot (rot) oder Vorwarnung für ein Fahrverbot (orange).

Umweltzone Athen Kleiner Ring - Griechenland

Athen als die Hauptstadt von Griechenland liegt im Süden des Landes am Mittelmeer und ist die bevölkerungsreichste sowie flächengrößte Stadt des Landes. Piräus als wichtigster Hafen des Landes liegt nur wenige Kilometer von der Stadt entfernt.

Der Großraum Athen wird unterteilt in die Regionalbezirke Athen-Zentrum (87,3 km²), Athen-Nord (138,79 km²), Athen-Süd (68,9 km²), Athen-West (66,8 km²) sowie Piräus (50,4 km²) mit insgesamt fast 4 Millionen Einwohnern. Die Gemeinde Athen im Zentrum des Ballungsraums ist dabei relativ klein und hat nur etwa 665.000 Einwohner.

Als kulturelles, politisches, historisches und wirtschaftliches Zentrum des Landes ist Athen auch die bedeutendste Metropole Griechenlands. Es gibt mehrere Universitäten. Die Stadt ist ein Industrie- und Handelszentrum, aber natürlich ist auch der Tourismus heute eine wichtige Einnahmequelle. Im Jahr 1985 war Athen zur ersten Kulturhauptstadt Europas ernannt worden. 2 Jahre später im Jahre 1987 wurde die Akropolis in die Liste der UNESCO-Weltkulturerbestätten eingeschrieben.

Aufgrund der Luftverschmutzung im Großraum Athen wurden bereits im Jahre 1982 zwei Umweltzonen in der Stadt eingerichtet. Dies ist die Umweltzone Kleiner Ring die in etwa das Zentrum der Stadt umfasst sowie die Umweltzone Großer Ring, die fast den gesamten Großraum Athen betrifft. Beide Zonen haben einen grundsätzlich verschiedenen Ansatz, welche Fahrzeuge mit welchen Eigenschaften einfahren dürfen und welche nicht.

Die Umweltzone Athen Kleiner Ring ist eine fest eingerichtete Zone, die zu bestimmten Wochentagen zu bestimmten Uhrzeiten gilt.
In der Umweltzone dürfen Fahrzeuge mit einem Gewicht kleiner 2,2 t nur an geraden Kalendertagen einfahren, sofern diese ein gerades Kennzeichen haben. Ungeraden Kennzeichen ist dann nur an ungeraden Kalendertagen die Einfahrt erlaubt. Von dieser Regelung ausgenommen ist ein Zeitraum von etwa 10 Wochen in der Sommerzeit, die jedes Jahr von der Stadtverwaltung terminlich neu festgelegt werden.
Fahrzeugen von über 2,2 t ist die Einfahrt generell verboten, ausgenommen während der ca. 10 Wochen im Sommer.
Der aktuelle Einfahrstatus der Zone für die einzelnen Fahrzeugtypen, Wochentage und Uhrzeiten kann nur in der Green-Zones-App eingesehen werden.

Tabellarische Übersicht über die Umweltzone

Name der Umweltzone:
Umweltzone Athen Kleiner Ring - Griechenland
Umweltzone in Kraft seit:
01.01.1982
Art der Umweltzone:
Ständig gültige Zone, 30.09.2019 - 17.07.2020, Mo-Do 07:00-20:00, Fr 07:00-15:00
Geldbußen:
200 €
Gebiet/Ausdehnung der Umweltzone:
Die Straßen, die den Ring begrenzen sind von oben (Norden) im Uhrzeigersinn gesehen:
Leof. Alexandras, Leof. Vas. Sofias, Messogeion, Michalakopoulou, Merkouri Spyrou, Vryaxidos, Ymittou, Ilia Iliou, Frantzi Am., Kallirrois, Tsaldari Pan., Hamosternas, Tsaldari Pan., Peiraios, Iera Odos, Leof. Konstantinoupoleos, Achilleos, Karolou, Marni.