Deutsch
Čeština
Dansk
English
Español
Français
Italiano
Nederlands
Polski
Sprache wählen Sprache wählen
Green-Zones.eu Plaketten Registrierungen Tschechien

Ab 2019 - Registrierungen in Tschechien

In Tschechien sind derzeit in der Hauptstadt Prag zwei Umweltzonen eingerichtet. Es gilt je nach Zone ein generelles Fahrverbot für alle Fahrzeuge der EURO-Klasse 0-3 und der Fahrzeugtypen Bus und LKW ab 3,5t, bzw. 6t. Dies gilt auch für Campingfahrzeuge, die als LKW zugelassen sind.
Alle höheren EURO-Klassen haben ebenfalls ein Fahrverbot, können jedoch eine Ausnahme in Form einer Registrierung beantragen. Diese muss mindestens einen Monat vor Einfahrt bei den lokalen Behörden in Landessprache gestellt werden.

Da eine Registrierung lange vor Einfahrt nach Prag und nur in tschechischer Sprache erfolgen kann, ist die Dienstleistung einer Registrierung durch Green-Zones sehr sinnvoll, da die notwendige Erlaubnis in Form einer behördlichen Erlaubniskarte und eines REG-Certificates dem Fahrzeug vor Einfahrt durch Green-Zones zur Verfügung gestellt werden.

Die Umweltzonen in Tschechien werden durch Polizei und kommunale Angestellte überwacht. Bei einem Verstoß ist ein Bußgeld von 60 bis 100 Euro, im Wiederholungsfalle auch deutlich höher vorgesehen.

Zoombare Karten aller Umweltzonen mit ihren Grenzen sowie detailliertere Informationen zu den einzelnen Fahrzeugtypen, EURO-Klassen, Wochentagen, Uhrzeiten, Sonderregelungen und Ausnahmen sind verfügbar unter www.LEZ-Czechia.cz  oder www.Green-Zones-App.eu