Deutsch
Čeština
Dansk
English
Español
Français
Italiano
Nederlands
Polski
Sprache wählen Sprache wählen
Green-Zones.eu Plaketten Registrierungen Grossbritannien

Ab 2018 - Registrierungen in Großbritannien

In Großbritannien sind derzeit 8 Umweltzonen in den großen Städten des Landes eingerichtet. Vor allem im Großraum London sind drei verschiedene Zonen zu beachten, die alle einer vorherigen Registrierung vor Einfahrt bedürfen.

Derzeit zum Stand August 2019 gelten die Fahrverbote in den Zonen außerhalb Londons vor allem für Busse. PKW und LKW sind davon meist nicht betroffen. Allerdings sind im Großraum London je nach Zone (LEZ, ZEZ, ULEZ) meist alle Arten von Fahrzeugtypen, darunter auch Leichtfahrzeuge (London ZEZ) und Campingfahrzeuge verboten bzw. müssen sich in Ausnahmefällen vor Einfahrt registrieren.
Die verschiedenen Arten von Registrierungen sind zwar prinzipiell im Internet möglich, jedoch extrem aufwendig und kompliziert. Ab Herbst 2019 wird eine Registrierung als Dienstleistung durch Green-Zones angeboten. Die sich daraus ergebende Bestätigung und Erlaubnis der Einfahrt wird dem Fahrzeug des Kunden durch Green-Zones in Form eines REG-Certificates vor Einfahrt zur Verfügung gestellt.

Die Umweltzonen in Großbritannien und speziell die in London werden durch Polizei und durch Kameras überwacht. Bei einem Verstoß ist ein Bußgeld von umgerechnet 150 bis über 1.000 Euro fällig. Die für die Registrierung notwendigen Gebühren sind übrigens nicht zu verwechseln mit Parkgebühren oder Mautgebühren, die im Großraum London meist außerdem noch anfallen.

Zoombare Karten aller Umweltzonen mit ihren Grenzen sowie detailliertere Informationen zu den einzelnen Fahrzeugtypen, EURO-Klassen, Wochentagen, Uhrzeiten, Sonderregelungen und Ausnahmen sind verfügbar unter www.LEZ-London.uk  oder www.Green-Zones-App.eu