Deutsch
English
Français
Polski
Green-Zones.eu › Blog & News › Umweltspuren in Frankreich?
< Alle Beiträge zeigen

Umweltspuren in Frankreich?

Düsseldorf, Dortmund, Essen – Sie alle haben bereits die sogenannte Umweltspur eingerichtet oder zumindest fest in Planung. Nun wagt die Metropole Lyon in Frankreich einen Vorstoß, den deutschen Dieselfahrverboten „light“ zu folgen.

Auf der Autobahn A6-A7, die durch die ganze Stadt gehen, sollen auf einer oder mehreren Fahrspuren, Umweltspuren entstehen. Diese dürfen dann zu bestimmten Uhrzeiten, nur mit Elektrofahrzeugen befahren werden. Der Nachweis über den Elektroantrieb liefert die grüne französische Umweltplakette (Certificat qualité de l’air) mit der Kategorie „0“. Kontrollen sollen größtenteils von intelligenten Kameras durchgeführt werden. Über die Höhe der Strafen ist noch nichts bekannt. 

Dieses Beispiel zeigt, dass Umweltspuren nicht nur als Ersatz zu Fahrverboten, sondern auch als Zusatz wahrgenommen werden können. Vielleicht wird Deutschland also bald dem Beispiel Frankreichs folgen…