Deutsch
English
Français
Polski
Green-Zones.eu › Blog & News › Staubsauger vs. Dieselfahrverbote in Kiel
< Alle Beiträge zeigen

Staubsauger vs. Dieselfahrverbote in Kiel

Am 24.06.2020 wird vor dem Oberverwaltungsgericht (OVG) in Schleswig über den Luftreinhalteplan des Landes für Kiel verhandelt. Konkret geht es um mögliche Dieselfahrverbote auf dem Theodor-Heuss-Ring.

Die Stadt hat schon einige Anstrengungen unternommen, um die Stickoxidgrenzwerte zu senken. So lag in den vergangenen Jahren der Wert bei 65 Mikrogramm Stickstoffdioxid pro Kubikmeter und ist gesunken auf nun 49 µg. Vom gesetzlichen Grenzwert von 40 µg/ m³ ist Kiel jedoch noch weit entfernt.  

Nichtsdestotrotz zeigen die bisherigen Maßnahmen Wirkung. Unteranderem wurden acht Absauganlagen (Stückpreis rund 80.000 €) gekauft, um die Luft am Theodor-Heuss-Ring zu reinigen.  

Wir sind gespannt, ob dem Gericht das ausreicht oder wir in naher Zukunft mit Kiel weitere Dieselfahrverbote in Deutschland zu sehen bekommen.